Singapur - Globalisierung, Wirtschaft, Finanzen

Bei Singapur, das in der Staatsform einer Republik regiert wird, handelt es sich einerseits um einen Inselstaat und andererseits um einen Stadtstaat. Dabei ist es gleichzeitig der kleinste südostasiatische Staat. Dabei erstreckt sich die Republik Singapur – so der offizielle Name – über eine geografische Fläche von etwa 710 km2, auf der derzeit knapp 5 Millionen Einwohner leben. Dabei besitzt Singapur eine durchschnittliche Bevölkerungsdichte von circa 6814 Einwohner pro km2, so dass es sich um ein extrem dicht besiedeltes Land handelt. Singapur wird also offenbar nicht umsonst als „der Schmelztiegel der Nationen“ bezeichnet, denn zu den Einwohnern zählt man die verschiedensten ethischen Gruppen und Nationalitäten.

Wirtschaft

Singapur kann von sich behaupten, als einer der Tigerstaaten den Schritt von einem Schwellenland zu einem Industrieland mit einer starken Dienstleistungsorientierung vollzogen zu haben. Dabei spielt der Handel, der Finanzsektor und die IT-Branche eine große Rolle. Einen weiteren Erfolgsfaktor besitzt Singapur in der Tatsache, dass es sich um eines der Länder handelt, deren Wirtschaft am stärksten privatisiert und dereguliert ist. Dabei bietet der Wohnungsmarkt allerdings eine sehr große und auch einzige Ausnahme, denn er ist wiederum so stark reguliert, dass er schon fast eine sozialistische Prägung besitzt. Der Hafen ist einer der weltweit modernsten Seehäfen der Welt.

Weitere Länder:

Vereinigte Staaten
China
Japan
Indien
Deutschland
Russland
Vereinigtes Königreich
Frankreich
Brasilien
Italien
Mexiko
Spanien
Südkorea
Kanada
Türkei
Indonesien
Iran
Australien
Taiwan
Niederlande
Polen
Saudi-Arabien
Argentinien
Thailand
Südafrika
Ägypten
Pakistan
Kolumbien
Belgien
Malaysia
Venezuela
Schweden
Griechenland
Ukraine
Österreich
Philippinen
Nigeria
Schweiz
Hongkong
Rumänien
Tschechien
Norwegen
Peru
Chile
Vietnam
Singapur
Portugal
Algerien
Bangladesch
Dänemark

Gibt es noch Fragen?

Wenn es noch Fragen zum Thema Globalisierung gibt, dann stellt sie auf gutefrage.net. Die Anmeldung ist kostenlos und die Fragen werden schnell beantwortet.
Hier gratis und schnell Mitglied werden