Folgen der Globalisierung - Gütermarkt

Auf dem Gütermarkt, dem Markt für Produkte, führt die Globalisierung in bestimmten Bereichen zu einem deutlich größeren Angebot. Ein größeres Angebot führt zu geringeren Preisen. Dies ist auf Märkten der Fall, wo einfache Güter gehandelt werden, wie beispielsweise Textilien.
Viele einheimische Firmen können dem Preisdruck dann nicht standhalten und müssen Konsequenzen ziehen: Entweder gehen sie dahin, wo sie billiger produzieren können, oder sie müssen die Produktion aufgeben.

Die Globalisierung kann auch zu einer deutlich größeren Nachfrage führen, da der Weltmarkt natürlich große Absatzmöglichkeiten bietet.
Dies ist zum Beispiel im Maschinenbau der Fall. Viele deutsche Unternehmen profitieren von diesem Aspekt der Globalisierung. Deutschland ist, wie allzu oft betont, eine sehr exportstarke Nation.
Die Folgen für die Unternehmen sind, wie hier dargestellt, zweigeteilt. Es gibt Unternehmen, die davon profitieren, dass der Absatzmarkt größer geworden ist. Und es gibt Firmen, die unter dem Preisdruck leiden und daraus Konsequenzen ziehen müssen.

Bild:  Supermarkt © O. Fischer / PIXELIO

Gibt es noch Fragen?

Wenn es noch Fragen zum Thema Globalisierung gibt, dann stellt sie auf gutefrage.net. Die Anmeldung ist kostenlos und die Fragen werden schnell beantwortet.
Hier gratis und schnell Mitglied werden