Algerien - Globalisierung, Wirtschaft, Finanzen

Algerien ist das zweitgrößte Land des sog. Schwarzen Kontinents. Dabei wird es von der Hauptstadt Algier aus in der Staatsform einer Präsidialrepublik regiert. Zudem handelt es sich bei Algerien um das mittlere Maghrebland. Algerien besitzt natürlich und staatsrechtliche Grenzen an das Mittelmeer, an Tunesien, an Libyen, an Niger, an Mali, an Mauretanien, an Marokko und an die westliche Sahara. Dabei handelt es sich mit einer geografischen Fläche von 2.381.741 km2 um eins ehr großes Land, auf dem derzeit etwa 32 Millionen Menschen leben. Allerdings beträgt die Bevölkerungsdichte von Algerien nur 13,8 Einwohner pro Quadratkilometer, so dass es sich um ein sehr dünn besiedeltes Land handelt. Dabei ist davon auszugehen, dass sich die Bevölkerung schon aufgrund der naturräumlichen Gegebenheiten sehr ungleich verteilt.

Wirtschaft

Vom Pro-Kopf-Einkommen her betrachtet und in bezug auf die Inflationsrate von um die 4 Prozent gehört Algerien nach wie vor zu den reicheren afrikanischen Ländern. Allerdings leidet das Land nach wie vor unter großen staatlichen Eingriffen in die Wirtschaft und das Wirtschaftssystem. Davon ist vor allem der Bankensektor aber auch große Teile der Industrie betroffen. Allerdings kann das Land von einer deutlichen Stabilisierung der innenpolitischen Lage seit den 1990er Jahren profitieren. Allerdings besitzt Algerien leider starke Abhängigkeiten im Energiebereich.

Weitere Länder:

Vereinigte Staaten
China
Japan
Indien
Deutschland
Russland
Vereinigtes Königreich
Frankreich
Brasilien
Italien
Mexiko
Spanien
Südkorea
Kanada
Türkei
Indonesien
Iran
Australien
Taiwan
Niederlande
Polen
Saudi-Arabien
Argentinien
Thailand
Südafrika
Ägypten
Pakistan
Kolumbien
Belgien
Malaysia
Venezuela
Schweden
Griechenland
Ukraine
Österreich
Philippinen
Nigeria
Schweiz
Hongkong
Rumänien
Tschechien
Norwegen
Peru
Chile
Vietnam
Singapur
Portugal
Algerien
Bangladesch
Dänemark

Gibt es noch Fragen?

Wenn es noch Fragen zum Thema Globalisierung gibt, dann stellt sie auf gutefrage.net. Die Anmeldung ist kostenlos und die Fragen werden schnell beantwortet.
Hier gratis und schnell Mitglied werden